Home Sitemap Impressum

Vorgehensweise

"Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann."
(Platon)
In meiner Praxis steht nicht nur Ihre Erkrankung, sondern stehen vor allem Sie selbst im Mittelpunkt der Behandlung. Den möglichen Sinnzusammenhang einer Krankheit zu begreifen und Sie als den Menschen zu sehen, der Sie sind, stellt für mich eine wichtige Grundlage dafür dar, die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers zu aktivieren und Ihnen durch gezielte naturheilkundliche Maßnahmen zu einem möglichst natürlichen Heilungsverlauf bei Beachtung einer gleichberechtigten Einheit von Körper, Geist und Seele zu verhelfen.
Wenn Sie zu einem Erstgespräch in meine Praxis kommen, nehme ich mir viel Zeit für Sie und wir haben die Möglichkeit, uns bei einem Tee oder Heilwasser in einer angenehmen Atmosphäre näher kennenzulernen und gemeinsam zu ergründen, was die Ursache für Ihr Kommen ist und woher Ihre Beschwerden rühren.
Nach einer ausführlichen körperlichen Untersuchung finden wir dann zusammen heraus, welche Behandlungsmethode für Sie die geeignetste ist und wie bei länger andauernden Therapien in meiner Praxis verfahren werden soll, wobei ich einer sanften Methodik immer den Vorrang geben werde. In meinen Behandlungen verwende ich vorwiegend homöopathische und phytotherapeutische Naturheilmittel, die nach Ihrem Beschwerdebild individuell miteinander kombiniert werden.
Bei Entgiftungen und Ausleitungen, der Darmsanierung und individuellen Behandlungsverläufen überreiche ich Ihnen dann beim zweiten Termin den Behandlungsplan, den ich Ihnen vor Beginn der​ Therapie natürlich noch einmal kurz erläutern werde.​ ​
Sollten Sie sich wegen Ihrer Beschwerden bereits in einer schulmedizinischen Behandlung befinden, so bitte ich Sie mir Ihre Unterlagen vor dem ersten Termin zukommen zu lassen, damit ich Ihre naturheilkundliche Therapie auf diese abstimmen kann.
Bei der Dorn-Breuss-Wirbelsäulentherapie überprüfe ich in der ersten Sitzung, die in der Regel 90 Minuten andauert, Ihr Skelettsystem auf Fehlstellungen, behebe die Blockaden sanft, beginne fasziale Verklebungen aufzulösen und Ihnen gegebenenfalls einige leichte Übungen für den Alltag mit auf den Weg zu geben. Sollten nur wenige Blockaden bestehen, so ist es natürlich möglich die Sitzung zu verkürzen. Die Häufigkeit weiterer Sitzungen hängt weitestgehend davon ab, wie lange Ihre Beschwerden im Vorfeld bereits bestanden haben. So lassen sich leichte Blockaden, die sich erst seit wenigen Wochen bemerkbar machen, in der Regel in 1-3 Sitzungen beheben, wohingegen ältere Beschwerden häufig einen längeren Behandlungsverlauf nach sich ziehen.
Der Behandlungsablauf bei der Hypnose ergibt sich aus Ihrem persönlichen Thema sowie der Dynamik in den einzelnen Sitzungen und wird individuell auf Sie zugeschnitten.
Beim Familienstellen mit dem Systembrett kommen Sie mit einem Herzenswunsch für Ihre Aufstellung in meine Praxis, der anschließend innerhalb einer Sitzung begleitet wird. Ein anschließendes Coaching ist möglich. Alternativ haben Sie die Möglichkeit an bestimmten Wochenenden im Jahr an einer Gruppenaufstellung teilzunehmen.
Vor einer Massage oder Lichttherapie findet ein kurzes Vorgespräch statt. Sie können erst einmal in Ruhe in meiner Praxis ankommen und sich bei einem Tee oder Heilwasser auf die Behandlung einstimmen. Eine ausführliche Anamnese ist bei diesen Behandlungsmethoden in der Regel nicht notwendig.
Die wichtigsten Kontraindikationen für die einzelnen Behandlungen finden Sie auf meiner Homepage unter den jeweiligen Therapien. Natürlich werden Sie vor der Behandlung auch nochmal über die Gegenanzeigen aufgeklärt, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden.
Sielwall 11, 28203 Bremen
Tel. 0421 70892824, Email: nadinehesslingnulltext@naturheilpraxis-sielwall.de
Termine Mo - Do 10 - 22 Uhr, Fr 10 - 18 Uhr,
Sa, So und Feiertage nach Vereinbarung